Diverses

Treffpunkt Schreiben feiert Geburtstag – Rück-, Ein- und Ausblick

Sonja
Geschrieben von Sonja

Treffpunkt Schreiben feiert den ersten Geburtstag:

Wie wir das tun und welche Neuigkeiten auf dich warten (z. B. ein neues Online-Schreibformat) verraten wir dir etwas später in diesem Beitrag 😉.

Rückblick 

Es ist der 28. August 2019: Ich sitze nervös vor meinem Laptop – nach mehr als zwei Jahren Vorbereitungszeit – schalte ich unsere Webseite “Treffpunkt Schreiben” inkl. Blog online. 

Unmittelbar danach, exakt um 17:44 Uhr  sende ich Veronika folgende Nachricht: 

 

"Lass die Korken knallen, wir sind online."

Danach warten wir gespannt ab:

  • Wird die Seite funktionieren?
  • Wie werden unsere Leser*innen reagieren?

Die Zeit bis erste Rückmeldungen eintreffen, fühlt sich ewig an. Der Grundtenor ist positiv, wir freuen uns und sind erleichtert.

Weshalb wir mehr als zwei Jahre für diesen Schritt gebraucht haben? 

Nun ja, wir könnten jetzt mit dem Spruch “Gut Ding braucht Weile” argumentieren … in Wahrheit wollten wir mit dem Projekt erst in die Öffentlichkeit treten, wenn unser Webauftritt “fertig” ist. Gut, dass wir dann doch nicht darauf gewartet haben, denn “fertig” ist er jetzt auch nicht 😉.

Immer wieder entwickeln wir neue Ideen, wie wir die Seite optimieren könnten, was uns noch besser gefallen würde. Wenn Veronika und ich uns zu einem Planungs-/Strategiemeeting treffen, läuft das üblicherweise so ab:

Wir starten mit einem Brainstorming der offenen Punkte und am Ende liegt eine laaaaaaaange Liste neuer Ideen vor uns. Dann kommen wir auf den Boden der Realität zurück, stellen fest, dass wir zu wenig Zeit für viel zu viele Ideen haben, fokussieren uns und setzen Prioritäten. 

Statistik

Als ehemalige Bankerin und Zahlenliebhaberin, möchte ich dir Treffpunkt Schreiben in einigen Zahlen, Daten und Fakten präsentieren: 

Unsere Erfahrungen als Bloggerinnen

  • Mit dem Bloggen zu beginnen, bedeutet zunächst vor allem eines, Entscheidungen treffen: Domainbezeichnung, Content-Management-System (Joomla oder WordPress), Theme/Design, Provider, Tools usw. 
  • Die Technik, ohne die es nun mal nicht geht, ist für uns ein heikles Thema: Wir hatten kein glückliches Händchen bei der Wahl unserer IT-Berater und Programmierer, diese sind regelmäßig abgetaucht 🙁 und wir mit den jeweiligen Problemen allein dagestanden. Ich verbrachte Stunden damit, Mailboxen zu besprechen, Nachrichten und E-Mails zu versenden, vergeblich. Die Konsequenz: Wir haben uns notwendiges, technisches Wissen selbst angeeignet. Ende September 2020 planen wir einen (hoffentlich den letzten) Berater- und  Providerwechsel. Bitte Daumen drücken.
  • Die nächste Herausforderung: Das Texten und Gestalten der einzelnen Seiten (Home, Über Uns, …) nahm viel Zeit in Anspruch. Das Zusammenspiel zwischen Veronika und mir klappte gut: Eine von uns Beiden verfasste den Rohtext, die andere überarbeite ihn. Nach mehreren solcher Durchgänge waren wir mit den Texten “zufrieden”. 
  • Bloggen ohne Social Media-Aktivitäten funktioniert nicht! Allerdings fehlen uns die Ressourcen alle Kanäle zu bespielen, also setzten wir Prioritäten: Treffpunkt Schreiben ist aktuell ausschließlich auf Facebook vertreten.  
  • Wir arbeiten mit einigen selbsterstellten Excel-Sheets: Die wichtigsten sind ein Redaktionsplan und eine Content-Ideenliste. Beide helfen uns den Überblick zu behalten. 
  • “Wie viele fertige Beiträge haben wir als Puffer?” Die Antwort lautet kurz und knapp: “Immer zu wenige.” Unser ursprünglicher Plan: zumindest 12 Beiträge sind fertig vorbereitet, also das gesamte nächste Quartal. Unsere Erfahrung: Planung funktioniert nur bedingt – das Leben hält Überraschungen bereit, wie z. B. Veronikas Sohn Teddy, Sonjas berufliche Neuorientierung usw.
  • Wie lange schreiben wir an einem Blogbeitrag? Länger als gedacht! Manche Beiträge gehen uns leicht von der Hand, andere wollen irgendwie nicht gelingen. Woran das liegt, das erkunden wir noch im Detail. Generell gilt: Je näher der geplante Veröffentlichungstermin rückt, desto zügiger kommen wir voran: Deadlines erhöhen unser Schreibtempo 😉.
  • Wenn du eine Idee für einen Beitrag oder ein Angebot hast, setze sie sofort um, sonst macht es jemand anderer. Diese Erfahrung haben wie  mehr als einmal gemacht und uns geärgert. 
  • Eine weitere Erkenntnis: Das Schreiben an unseren eigenen Buchprojekten kommt aktuell zu kurz, denn der nächste Blogbeitrag hat immer Vorrang
  • Womit wir unglaublich viel Zeit verbringen? Mit der Auswahl der Beitragsbilder – Prokrastination vom Feinsten 😉.
  • Manchmal müssen wir auch Trauerarbeit leisten, wenn ein”Lieblingsbeitrag” bei unseren Leser*innen nicht so gut “ankommt”, wie erhofft. Wieso bloß!? 😱
  • Doch die Freude, über eine steigende Anzahl von Beitragsaufrufen und neue Blogabonennt*innen ist umso größer und der Spaß am Bloggen weiter vorhanden 🙂. Aktuell warten 193 neue Beitragsideen darauf geschrieben zu werden.

Ausblick – Neuigkeiten 

Was erwartet dich in Zukunft auf “Treffpunkt Schreiben”?

Bewährtes bleibt: 

  • Danke für das positive Feedback zur Schreibwettbewerbe-Liste, wir aktualisieren diese – wie gewohnt  – regelmäßig für dich und wünschen dir viel Erfolg bei einer Teilnahme.
  • Im Anbieterverzeichnis findest du aktuell 87 Kolleg*innen, die dich gerne beim “Schreiben” unterstützen, die Anzahl wächst stetig.  
  • Wir veröffentlichen weiterhin jede Woche einen Blogbeitrag, jeweils am Sonntag.
  • Die Blogreihen “Autor*innen im Gespräch”, “Gesehen” und “Gelesen” setzen wir fort.
  • Weiters darfst du dich auf neue Erfahrungsberichte zu On- und Offline-Schreibworkshops freuen. 

Änderungen & Neues: 

  • In der neuen Blogserie “Veronika macht ihr Buch fertig” bist du “live” beim Überarbeitungsprozess von Veronikas Krimi dabei. Lass dich überraschen!
  • Im Herbst starten wir mit Gastbeiträgen: Schreibexpert*innen teilen ihr themenspezifisches Know-how mit dir. 
  • Zusätzlich inspirieren wir dich künftig immer am ersten Freitag im Monat mit einem Schreibimpuls (bisher 14-täglich). 
  • Ab Oktober 2020 bieten wir ein neues Schreibformat an:

Jeden dritten Freitag im Monat kannst du den letzten Schreibimpuls gemeinsam mit uns beim "Online-Schreibabend"  ausprobieren! #schreiblos

Die nächsten Termine für den Online-Schreibabend

16. Oktober 2020

20. November 2020,

18. Dezember 2020

(jeweils von 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr )

Die Teilnahme am Online-Schreibabend ist bis 18.12.2020 kostenlos. 

Also einfach ausprobieren und mitschreiben! 

Danach beträgt die Teilnahmegebühr EUR 30,– (für Blogabonennt*innen EUR 25,00). 

Anmeldung erforderlich!

  • Der Coco-Schreibtreff pausiert, coronabedingt bis auf weiteres, u. a. wegen geänderter Öffnungszeiten im Cocoquadrat. 
  • TIPP:

    Wir organisieren im Frühjahr 2021 einen Schreibworkshop mit einer externen Referentin in Wien. Du darfst gespannt sein! Detailinfos folgen in Kürze.

Last-Minute-Geschenke

Dieser Geburtstagsbeitrag kommt für dich unerwartet? Du magst uns trotzdem etwas schenken? Das ist absolut nicht notwendig. Trotzdem hätten wir ein paar Ideen 😉.

Wir bemühen uns die Plattform “Treffpunkt Schreiben” laufend weiterzuentwickeln und wünschen uns daher von dir … 

Feedback: 

  • Was gefällt dir?
  • Welche Verbesserungsvorschläge hast du?
  • Zu welchem Thema (möglichst konkret) wünscht du dir einen Beitrag?
  • Was möchtest du uns sonst noch mitteilen?

Wir freuen uns, wenn du  …

Herzlichen Dank für deine Unterstützung!

Du willst keinen Beitrag versäumen? Wir informieren dich gerne, sobald ein neuer Beitrag online ist: Ja, ich will den Blog abonnieren.

2 Kommentare

  • Herzliche Gratulation zum ersten Geburtstag! Ehrlicherweise dachte ich aber, es gibt den Blog schon länger. Mindestens doppelt so alt hätte ich geschätzt. Eure E-Mails in meinem Postfach sind immer ein guter Anlass, neugierig und interessiert vorbeizuschauen, worum es jetzt wieder geht. “Jetzt wurde schon wieder etwas geschrieben.” Auch wenn ich selbst hauptsächlich E-Mails und Textnachrichten schreibe, selten mal einen längeren Text, fand ich Eure Tipps zur Strukturierung eines Schreibprojekts inspirierend. Mein Lieblingsbeitrag war ganz klar der über das Kühlschrankgedicht (Veronikas Magnetwörter Challenge). Ich wünsche Euch weiterhin alles Gute und halte Daumen und Zehen für den Providerwechsel!

    • Liebe Manuela,
      herzlichen Dank für deine Glückwünsche und dein positives Feedback.
      Schön, dass du immer wieder “vorbeischaust” neugierig auf unsere Beiträge bist.
      Wir bemühen uns mit unserem Beitrags-Mix Schreibende unterschiedlicher Genres zu erreichen und freuen uns, wenn uns das gelingt.
      Dein Lieblingsbeitrag “Veronikas Magnetwörter Challenge” hat uns selbst Spaß gemacht und zählt auch zu unseren Favoriten ;-).
      Danke fürs Daumen und Zehen drücken bzgl. Providerwechsel!
      Herzliche Grüße und bis bald,
      Sonja & Veronika

Kommentar hinterlassen