Kreatives Schreiben Selbst-/Coachingtool Schreiben

Schreibimpuls – Mein Sommer

Veronika
Geschrieben von Veronika

Manchmal will es mit dem Schreiben einfach nicht klappen, das Blatt Papier bleibt leer. Von Schreibfluss oder in den Flow kommen – keine Spur. Dann helfen Schreibimpulse. 

Wir bieten dir immer am ersten Freitag im Monat eine Schreibinspiration. Los geht’s …

Schreib doch mal eine Liste …

  • Wunschlisten
  • Einkaufslisten
  • TeilnehmerInnen-Listen
  • Bestenlisten
  • To-do Listen

Listen begegnen uns im Leben sehr häufig. Sie helfen, uns zu erinnern, Ziele zu setzen, produktiv zu sein und den Überblick zu behalten. Dabei stellen sie wenig Ansprüche, was das Schreiben selbst betrifft:

  • keine ganzen Sätze
  • einfach Mal die Inhalte in die Liste packen
  • die Struktur ist klar vorgegeben
  • Punkt für Punkt
  • die Formulierung tritt in den Hintergrund
  • Grammatik und Rechtschreibung spielen eine unwesentliche Rolle

Easy. Das klingt nach den Stift in die Hand nehmen und losschreiben. ✍️

Lisa Nolan die Autorin der LISTOGRAPHY Bücher* nutzt Listen noch in einer weiteren Form. Sie gibt Anregungen für autobiografische Listen, die helfen lustige oder einschneidende Erlebnisse aus unserem Leben festzuhalten.

"Auto-biographical list-making is a pathway to rediscovering fun or poignant memories, visualizing dreams for the future, and keeping a record of books, films, music, and all your other experiences that have touched you and made you who you are today."

Lisa Nola über Listography

Übersetzung: Autobiografische Listenerstellung ist ein Weg, lustige oder ergreifende Erinnerungen wiederzuentdecken, Träume für die Zukunft zu visualisieren und Bücher, Filme, Musik und all ihre anderen Erfahrungen aufzuzeichnen, die sie berührt und zu dem gemacht haben, was sie heute sind.

Und genau um solche autobiografischen Listen geht es in diesem Schreibimpuls. Die Idee ist folgende:

Dein Sommer in Listenform

Schreibe mindestens 5 Listen, in denen du die Erinnerungen an diesen Sommer festhältst. Die Themen/Überschriften der Listen kannst du selbst wählen. Hier sind ein paar Vorschläge:

  • Liste der Eissorten, die ich gegessen habe
  • Meine Sommer-Playlist
  • Liste der besten Erlebnisse in diesem Sommer
  • Liste der unangenehmsten Erlebnisse in diesem Sommer
  • Liste der Orte, die ich diesen Sommer besucht habe
  • Liste der To-dos, die ich verschoben habe, “weil Sommer ist”
  • Liste der Momente, in denen ich richtige “Sommergefühle” hatte
  • Liste der Menschen, mit denen ich diesen Sommer verbracht habe
  • Liste der Texte, die ich diesen Sommer geschrieben habe
  • Liste der Texte, die ich diesen Sommer schreiben wollte
  • Liste der Bücher, die ich diesen Sommer gelesen habe
  • Liste der positiven Dinge, die im Büro passiert sind, während alle anderen Urlaub hatten und ich nicht
  • Liste der Zeitungsartikel/Schlagzeilen aus diesem Sommer, an die ich mich erinnern kann
  • Liste der Dinge, die ich diesen Sommer gerne gemacht hätte, aber zu Coronavirus-Zeiten dann doch gelassen habe
  • Liste meiner besten Sommerabend-Momente

Wir haben die wichtigste(n) Sommer-Liste(n) vergessen? Dann schreib uns deine Listen-Idee(n) doch bitte als Kommentar! 🙏

Bildquelle: Canva, Treffpunkt Schreiben 

Du willst keinen Beitrag versäumen? Wir informieren dich gerne, sobald ein neuer Beitrag online ist: Ja, ich will den Blog abonnieren.

*Hinweis im Sinne der redaktionellen Leitlinien: Die Inhalte unseres Blogs sind kostenlos. Manchmal bauen wir Affiliate-Links in unsere Artikel ein. Wenn du über diese Links ein Produkt erwirbst, zahlst du nicht mehr, aber „Treffpunkt Schreiben“ erhält eine kleine Kommission. Entsprechende Links sind mit * markiert. Das Affiliate-Programm ist anonym. Wir können nicht sehen, wer was gekauft hat. So hilfst du uns die Produktion von Inhalten und die Betriebskosten für die Webseite zu finanzieren. DANKE! 🙏
Natürlich bekommst du die Bücher/Produkte auch beim lokalen (Buch-)Handel deines Vertrauens!

Kommentar hinterlassen