Diverses

Gesehen: “Deine Juliet”

Sonja
Geschrieben von Sonja
Bewertung:
4.5/5

Ich lasse mich gerne von Filmen inspirieren. 

Ein Highlight ist für mich: “Deine Juliet”*. Seit langem hat mich eine Story weider in den Bann gezogen und ich bin trotz später Stund beim Ansehen nicht eingeschlafen, was mir sonst schon öfter mal passiert 😉 .

Wovon handelt der Film? 

Juliet Ashton, die Protagonistin, ist in den späten vierziger Jahren in London als Journalistin und Schriftstellerin tätig.  Als  ihr der literaturbegeisterte Farmer, Dawsey Adams, ein Buch, das früher mal ihr Eigentum war, zuschickt, wird ihre Neugierde geweckt. Sie will ihn und die anderen Mitglieder des “Clubs der Guernseyer Freunde von Dichtung und Kartoffelschalenauflauf” kennenlernen und macht sich auf  den Weg. Bald spürt sie, dass sie über diesen ungewöhnlichen Buchclub schreiben möchte und kommt in einen Gewissenskonflikt, denn sie hat versprochen “diese Geschichte” nicht zu veröffentlichen. Was tun?

Du bist noch unschlüssig, ob du dir den Film ansehen sollst?

Hier findest du einen kurzen Ausschnitt als Entscheidungshilfe: 

Eckdaten:

Filmlänge: 124 Minuten

Verleih: Constantin Film

Filmstart: 9.8.2018

Altersfreigabe: ab 10 Jahren

Du willst keinen Beitrag versäumen? Wir informieren dich gerne, sobald ein neuer Beitrag online ist: Ja, ich will den Blog abonnieren.

Bildquelle: Treffpunkt Schreiben  

*Hinweis im Sinne der redaktionellen Leitlinien: Die Inhalte unseres Blogs sind kostenlos. Manchmal bauen wir Affiliate-Links in unsere Artikel ein. Wenn du über diese Links ein Produkt erwirbst, zahlst du nicht mehr, aber „Treffpunkt Schreiben“ erhält eine kleine Kommission. Entsprechende Links sind mit * markiert. Das Affiliate-Programm ist anonym. Wir können nicht sehen, wer was gekauft hat. So hilfst du uns die Produktion von Inhalten und die Betriebskosten für die Webseite zu finanzieren. DANKE! 🙏
Natürlich bekommst du die Bücher/Produkte auch beim lokalen (Buch-)Handel deines Vertrauens!

Kommentar hinterlassen